Die Chromebooks: Googles Cloudmaschinen läuten eine neue Generation ein

Die gestrige Google-Entwicklerkonferenz ist zurzeit in aller Munde und auch wir kommen nicht an ihr vorbei. Warum auch – neben dem neuen Online-Musikdienst und dem lang erwarteten Betriebssystem “Ice Cream Sandwich”, gab es noch mehr Neues vom Internetriesen: die Chromebooks!

Ein Notebook? Netbook? Oder doch eher eine Cloudmaschine? Wer weiß das schon so genau! Google stellt seine Newcomer namens “Chromebooks” als eine Mischung aus all dem vor. Die neu erdachte Geräteklasse soll sich vorwiegend durch seine schnellen Startzeiten auszeichnen, denn das Booten dauert angeblich niemals länger als acht Sekunden. Außerdem wurde ein besonderes Augenmerk auf die schnelle Internetverbindung und die hohen Sicherheitsstandards gelegt. Die sind beim Chromebook besonders wichtig, denn immerhin werden Daten, Apps, Dokumente und sogar Einstellungen zukünftig nicht mehr auf dem Gerät an sich gespeichert, sondern in der virtuellen Wolke – der Google Cloud. Festplatte und Betriebssystem sind dann Geschichte!

Damit der Nutzer auch immer einen direkten Zugang zum Internet hat, ist Google Partnerschaften mit verschiedenen Mobilfunkanbietern eingegangen. Hierzulande werden alle Chromebooks mit einer Internet-Flat von Simyo ausgestattet sein. Wir finden diese Idee wirklich super, denn sie läutet ein neues Zeitalter der Internetnutzung ein. Skeptisch sind wir trotzdem, denn wer weiß schon, ob all unsere Daten in der Cloud wirklich sicher sind?

Natürlich lässt es sich kaum ein Hersteller nehmen, mit dem Internetgiganten zu kooperieren und so standen die Unternehmen an Googles Tür wahrscheinlich schon Schlange. Der entschied sich jedoch vorerst für Acer und Samsung, die ab Juni schon die ersten Modelle auf die Meute loslassen. Der faire Preis von schätzungsweise 300 Euro für das Acer Chromebook -Modell beziehungsweise 450 Euro für das Samsung Chromebook 5 wird wohl noch mehr Kunden in die Läden ziehen. Wir dürfen gespannt sein, was Google noch so alles auf dem Kasten hat.

Die besten Google Chromebooks auf Amazon.de

Nachfolgend die Top 10 Google Chromebooks von Amazon.de anhand von Käuferbewertungen und Verkaufszahlen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10