AOC Aire Black-Serie

Flach und schlicht, aber dennoch schick scheint die Devise bei AOC gewesen zu sein, wenn man sich die drei neuen Modelle der Aire Black-Reihe e2043Fk, e2243Fwk und e2343Fk. Darüber hinaus soll anscheinend das Arbeiten per Softwarepaket vereinfacht werden.

Mit einer Tiefe von unter 1,3 Zentimetern, gehören die AOC zu den flachsten Displays. Da die LED-Monitore der Aire-Reihe sich auf dem Markt bewährt haben, bietet der weltgrößte Hersteller von Monitoren und HDTVs nun weitere Modelle an. Das Piano-Schwarz zeugt wieder von schlichter Eleganz, wobei der nicht ganz so gelungene Fuß etwas aus dem Rahmen fällt. Aber das ist ein Aspekt, der vernachlässigt werden kann. Dass die Monitore nur zum Angucken und nicht zum Streicheln gedacht sind, wird man spätestens nach dem ersten Streicheln sehen, wenn Fingerabdrücke und Schlieren das glänzende Schwarz in ein unansehnliches verwandeln.

Die Größen der drei Bildschirme, die mit LED-Technik ausgestattet sind, kann man schnell erkennen, wenn man sich die Bezeichnungen zu Gemüte führt. Der 20-Zoller ist als e2043Fk ausgewiesen, der 22-Zoller hört auf den Namen 2243Fwk und das größte Modell ist ein Bildschirm mit 23 Zoll und wurde dementsprechend 2343Fk benannt. Über die Qualität der Farben und des Kontrasts kann man mehr oder minder nur mutmaßen, da der dynamische Kontrast mit 50.000.000:1 eher durch die hohe Zahl beeindruckt, als eine wirklich zuverlässige Aussage zu treffen. Die Reaktionszeit von 5 ms hätte besser ausfallen können, aber dürfte wenn überhaupt nur für Gamer nicht ausreichend sein. Wobei sich hier ja in jedem Forum auch darüber gestritten wird, ob eine Reaktionszeit von 2 ms wirklich zwingend gebraucht wird.

Was allerdings gebraucht wird, sind die Strom sparenden Ideen, die AOC umgesetzt hat. So verbrauchen die Drei lediglich 0,1 W/h im Stand-by-Modus. Darüber hinaus können von Benutzer mehrere Modi zum Energiesparen voreingestellt werden. Mit der mitgelieferten Software kann der Bildschirm quasi in vier eigenständige Arbeitsbereiche aufgeteilt werden.

Weiteres positives Merkmal ist die Vesa-Vorrichtung, mit welcher der Monitor schnell an die Wand gebracht werden kann. Per Knopfdruck muss nur der Standfuß abgekippt werden und schon lassen sich die Aire-Displays an die Wand hängen. In den USA sind die Drei je nach Größe angefangen beim AOC Aire Black e2043Fk zu Preisen von 129, 149 und 179 US-Dollar ab sofort erhältlich. Die Info für den deutschen Markt lautet, dass sie in Kürze verfügbar sind. Wie genau man „in Kürze“ auch immer definieren möchte.

Die beliebtesten AOC Monitore auf Amazon.de

Nachfolgend die Top 10 besten AOC Monitore von Amazon.de anhand von Käuferbewertungen und Verkaufszahlen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10