3D-Blu-ray weiter auf dem Vormarsch: Samsung BD-D7509, BD-D7000, BD-D6900

Gleich drei neue Blu-ray-Player kommen aus dem Hause Samsung. Die Koreaner bieten vor allem 2D und 3D. Aber auch vom Design her muss man sie nicht im Schrank verstecken. Jeder der drei Modelle BD-D7509, BD-D7000, BD-D6900 hat seinen eigenen Vorteil und so kann man frei wählen, welches Stück sich zum Rest der Einrichtung anbietet.

Für die Wandmontage eignet sich der Blu-ray-Player BD-D7509 am besten, dank 23 Millimeter Höhe. Optisch macht er sich gut neben dem Fernseher an der Wand, was seiner imaginären CD-Abbildung auf der Front geschuldet sein dürfte. Samsung bietet mittlerweile immer mehr Modelle an, die aus 2D 3D umkonvertieren können. So ist auch dieser Blu-ray-Player mit der Technologie ausgestattet. So können natürlich „ganz normale“ 3D-Blu-rays im Plastischen genossen werden. Aber auch Blu-rays mit 2D werden in 3D umgewandelt. Gern nimmt man auch zur Kenntnis, dass darüber hinaus auch herkömmliche DVDs und sogar selbstgedrehte Videos einer Konvertierung unterzogen werden.

Foto: Samsung

Der Blu-ray-Player BD-D7000 offenbart sich in einem sehr schlanken Design. Mit gerade 18 Zentimetern kann er irgendwo zwischengeschoben werden, wenn man nicht viel Platz besitzt. Die Ladeklappe ist ein wenig versteckt, was zur optischen Verbesserung beiträgt. Auch hier wird wie bei dem BD-D7509 auf die 2D-zu-3D-Konvertierung verwendet. Also gibt es hier auch komplette Dreidimensionalität. So genießt der Kunde 3D im kompakten Design. Erstmalig für Blu-ray-Player soll im BD-D7000 und -D7509 auch die Hyper Real Engine zum Einsatz kommen. Somit soll die Bildqualität nochmals gesteigert werden.

Foto: Samsung

Der dritte Variante geht noch einen Schritt über das bloße Abspielen hinaus. Der Samsung Blu-ray-Player BD-D6900 ist ebenso ein Rekorder. Außerdem braucht man nicht mehr unbedingt einen Fernseher, der über sämtliche TV-Tuner verfügt, da diese ebenfalls integriert sind. Selbst Time-Shift darf man genießen. Was will man in einem einzigen Gerät mehr? Wenn man eine Sendung oder Film verpasst, kann man dies bequem auf ein USB-Speichermedium aufnehmen und später gucken.

Alle drei verwenden die Smart-Hub-Oberfläche, mit der einfach Bedienung groß geschrieben wird, wenn man dem koreanischen Konzern glauben darf. So kann man natürlich nicht nur Filme vom Notebook übertragen, sondern auch seine bevorzugten Internetseiten aufrufen, wobei natürlich auch YouTube dazugehören kann. Aber nicht nur das Internet kann durchsucht werden. Auch der angeschlossene Rechner, Festplatten und andere Speichermedien können per Eingabe von nur einem Wort durchsucht werden.

Die besten 3D Blue-Ray Player auf Amazon.de

Nachfolgend die Top 10 besten 3D Blue-Ray Player von Amazon.de anhand von Käuferbewertungen und Verkaufszahlen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10