Toshibas 55ZL1 bringt einzigartigen Lifestyle in Ihr Wohnzimmer

Nach einem anstrengenden und stressigen Arbeitstag, wollen sich die meisten Menschen auf der Couch vor dem Fernseher entspannen. Wenn jedoch der Fernseher zu klein und das Bild zu schlecht ist, macht das natürlich keinen Spaß. Wir haben einen Kandidaten gefunden, der Sie garantiert ins Staunen versetzt. Der LED-Fernseher 55ZL1 von Toshiba bietet nämlich ganze 140 cm Bildschirmdiagonale.

Der 55ZL1 ist eines der aktuellen Fernsehgeräte aus dem neuen 2011er Programm von Toshiba. Laut dem japanischen Unternehmen soll er eine neue Dimension des Fernsehens eröffnen – das sagen Hersteller aus Vermarktungsgründen allerdings ziemlich oft, deswegen wollen wir die Spezifikationen des Geräts mal unter die Lupe nehmen und herausfinden, was neu ist.

  • Die CEVO-Engine

Hinter dem Begriff CEVO-Engine verbirgt sich ein von Toshiba selbst entwickelter Multicore-TV-Prozessor, der vor allem die Darstellung von 3D Inhalten verbessern soll. Um das zu erreichen, kann das TV-Gerät zukünftig Einstellungen wie Helligkeit oder Farbe selbstständig anpassen. Laut Hersteller ist dank der hohen Rechenpower ein tolles Bild garantiert. Zusätzlich kann die Engine 2D Inhalte in 3D umwandeln, indem Bild- und Tiefeninformationen analysiert werden. Auf 3D TV-Erlebnisse ohne Brille müssen wir allerdings noch ein wenig warten!

  • Die LED-Hintergrundbeleuchtung

Bei der Hintergrundbeleuchtung setzt Toshiba auf Direct LEDs, die sich über die gesamte Rückseite des 55ZL1 verteilen. Die ca. 3000 kleinen Lämpchen sind in 512 unabhängige Cluster aufgeteilt und können so jeden Bereich im Bild optimal ausleuchten. Zusätzlich sparen sie Strom und sorgen für ein facetten- und besonders kontrastreiches Bild.

  • Der Empfang

TV-Signale bekommt der Toshiba 55ZL1 über einen der vier Tuner oder über ein externes Gerät, das via HDMI mit dem Fernseher verbunden werden muss. Über eine spezielle Schnittstelle können ebenso Programme wie Sky für Sie entschlüsselt werden. Somit steht dem allabendlichen Fernsehabend mit dem gewohnten Programm nichts mehr im Wege! Da inzwischen fast jeder neue Fernseher auf das Internet zugreifen kann, macht auch Toshiba da keine Ausnahme. Ohne Probleme können zum Beispiel Videos aus YouTube oder gleich ganze Internetseiten auf dem 55ZL1 dargestellt werden.

Foto: Toshiba

  • Der Klang

Hier rudert Toshiba selbst zurück und gibt zu, dass der zu Wünschen übrig lässt. Das Problem will Toshiba durch eine Soundbar beheben, die dann für den perfekten Klang, auch in großen Räumen, sorgen soll. Angesichts dieser Tatsache warten sicherlich noch viele Fans auf das “Update”. Denn ein tolles Kinoerlebnis ohne hervorragenden Klang – das ist absolut undenkbar.

  • Das Design

Bei einem guten Fernseher zählen lange nicht mehr nur die inneren Werte, auch das Design muss dem Verbraucher sofort ins Auge stechen. Manche lieben Extravaganz und Außergewöhnliches, andere verlassen sich auf Altbewährtes. Der 55zL1 von Toshiba ist da eher ein ruhiger Zeitgenosse, der mit schwarzer Klavierlackoptik nicht unbedingt einen Design-Award bekommen würde. Die Größe macht das aber definitiv wieder wett – mit knapp 140 cm (55 Zoll) hebt er sich von den meisten Konkurrenten ab. In den eigenen vier Wänden wirkt er dadurch natürlich sehr imposant.

Ein kleiner Wermutstropfen ist für viele wahrscheinlich der Preis, der bei stolzen 5.000 Euro liegt. Noch im Frühjahr soll der 55ZL1 auf den Markt kommen.

Die besten Toshiba Fernseher auf Amazon.de

Nachfolgend die Top 10 Toshiba Fernseher von Amazon.de anhand von Käuferbewertungen und Verkaufszahlen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10